Ein leckeres Dessert oder Kompott zum Nachtisch. Hier findest du die Rezepte

Mousse au Chocolat – Luftig, cremig, schokoladig

Bild zeigt: Mousse au Chocolat - Luftig, cremig, schokoladig

Egal ob zu Ostern, Weihnachten, Silvester oder einfach so zum Naschen, die Mousse au Chocolat  – Luftig, cremig, schokoladig muss man einfach probieren. Das Rezept ist mega einfach und zusammen mit einem Fruchtpüree oder frisch geschlagener Sahne schmeckt der französische Dessertklassiker extrem lecker. Dessertgenuss mit Geschichte: Mousse au Chocolat  – Luftig, cremig, schokoladig ist ein beliebter französischer Dessertklassiker und übersetzt […]

Weiterlesen

Apfelküchle – gebackene Apfelringe

Apfelküchle - gebackene Apfelringe

Die Apfelküchle auch gebackene Apfelringe sind ein traditionelles deutsches Siedegebäck. Ursprünglich stammen sie aus dem Süden der badischen und württembergischen Region.  Mittlerweile sind sie weit über die Landesgrenzen hinaus verbreitet und werden heutzutage oft als schwäbisches Gebäck eingeordnet. In Süddeutschland wie auch in Teilen Österreichs, der Schweiz und in Südtirol werden die Apfelküchle häufig mit den verschiedensten Dialektbegriffen wie zum […]

Weiterlesen

Mohnnudeln – Traditionell österreichisch

Mohnnudeln - Traditionell österreichisch

Ob als süßer Nachtisch oder als Hauptspeise, die Mohnnudeln sind immer eine Gaumenfreude der österreichischen  Mehlspeisküche. Dazu gibt es meistens ein selbstgemachtes Apfelmus. Es ist wirklich nicht schwer, Mohnnudeln selbst zu machen. Die Basis besteht aus Erdäpfelteig: Aus Mehl, Erdäpfel (Kartoffel), Butter, Salz und Ei wird ein Teig geknetet. Anschließend geht es ans „Wuzeln“. Dafür nimmt man ein kleines Stückchen […]

Weiterlesen

Zwetschgenknödel

Zwetschgenknödel

Überraschen Sie Ihre Liebsten doch mal mit saftigen, selbst gemachten Zwetschgenknödel in gerösteten Semmelbrösel. Die süßen leckeren Knödel aus Kartoffelteig oder Topfenteig schmecken separat wie auch mit Vanillesauce einfach unglaublich gut. Zutaten für den Kartoffelteig (4 Personen): 1 kg mehlig kochende Kartoffeln, 80 g Butter, 50 g Weizengrieß, 250 g Mehl, 2 Eigelb, 1 Prise Salz, 12 Stk. frische Zwetschgen, […]

Weiterlesen

Salzburger Nockerl

Spazialität aus Österreich - Salzburger Nockerl

Salzburger Nockerl auch Nocken oder Nüdei genannt, sind eine typische Salzburger Spezialität. Sie werden noch warm als Nachspeise serviert und sind technisch gesehen ein Soufflé, daher auch sehr temperaturempfindlich. Die traditionellen Gupfe (= Hügel) sollen die drei Hausberge der Stadt Salzburg symbolisieren und zwar Mönchsberg, Kapuzinerberg und Gaisberg. Nach der Überlieferung wurden sie im 17. Jahrhundert angeblich von Salome Alt […]

Weiterlesen

Marillenknödel – Der Knödelklassiker

Marillenknödel

Der Marillenknödel ist eine Mehlspeise der österreichischen und böhmischen Küche. Vollreife Marillen (Aprikosen) umhüllt mit herrlich flaumigen Teig, in goldgelben Butterbröseln gewendet, mit Staubzucker bestäubt – das ist für Österreicher ein absolut gelungener Marillenknödel. Diese süßen Knödel stehen sogar unter kulinarischem Denkmalschutz und deren Rezepturen liegen in einem Safe der Österreichischen Nationalbibliothek in Wien. Im 18. und 19. Jahrhundert hielt […]

Weiterlesen
1 2